© Archiv TVV, Tino Peisker

Vogtland Reeves' Cultural Trail - Stage 5: Along the Saale river

W skrócie

  • Start: Schleiz
  • Cel: Hof
  • 108,02 km
  • 1 h 40 min
  • 1670 m
  • 576 m
  • 305 m

Die 5. Etappe des Kulturwegs der Vögte führt uns entlang der Saale durch das einstige Gebiet der Vögte von Gera.

Die Etappe startet in Schleiz. Sehenswert sind hier insbesondere die Bergkirche und die St. Wolfgangskapelle. Aber auch ein Stadtrundgang  lohnt sich. Über Plothen erreichen Sie das Rittergut Knau. Nun prägt die Saale diese Etappe. Sie markierte über Jahrhunderte die Westgrenze des Vogtlands. Heute ist das Saaleland ein beliebtes Urlaubsziel in Thüringen, vor allem durch den Wassertourismus, den die aufgestaute Saale möglich gemacht hat. 

Folgen Sie der Saale südwärts. In Ziegenrück prägt die Kemmenate auf einem Felssporn die Landschaft. Besuchen Sie das Wasserkraftmuseum.

In Walsburg lernen Sie eine ehemalige Raubritterburg kennen - heute ein beliebtes Wanderziel.

Anschließend führt der Weg zum Höhepunkt der Etappe nach Schloss Burgk. Hier sollte man sich Zeit für einen Museumsbesuch und einen Spaziergang nehmen. Über Gräfenwarth (Kirche St. Martin), Saalburg (Reste der einstigen Burg), Kulm (Georgskapelle) und Friesau (Kirche) erreichen Sie die ehemaligen reußischen Residenzstädtchen Ebersdorf (Herrnhuter Brüdergemeine, Schloss mit Park) und Lobenstein (Burgruine, Neues Schloss).

Über Blankenberg (Burgruine), Sparnberg (Kirche St. Simon und Thaddäus, Burgruine) und Hirschberg (Schloss) erreichen Sie das Etappenziel: Hof in Oberfranken.

Plan trasy

Nawierzchnia trasy

  • Ulica (72%)
  • Asfalt (23%)
  • Żwir (3%)
  • Szlak wędrowny (1%)

Pogoda

Najważniejsze informacje

Dalsze kroki